Deerstalker

Der unabhängige Abfüller kauft Fässer von verschiedenen Destillerien auf, um diese unter dem Markennamen Deestalker abzufüllen.

Geschichte

Die Marke wechselte 1994 den Besitzer und wird heute unter The Deerstalker Whisky Company gehandelt. Deerstalker erlangten Berühmtheit in der Mitte des 19. Jahrhunderts, als Königin Victoria und Prinz Albert Balmoral Castle wiederaufbauten und sich für den größten Teil des Jahres in den Highlands fischend und pirschend niederließen; Charaktere wie John Brown wurden weit außerhalb der Highlands bekannt. Whisky, der bereits in Schottland etabliert war, wurde nun im Süden der Grenze immer beliebter, zum Teil als Folge der Verbindung zwischen der königlichen Familie und den Highlands.

Produktion

Herkunftsland:
Schottland
Region:
Highlands
Typ:
Malt/Grain
Marriage:
vom Master Blender ausgewählte Malts werden in einem Reifefaß miteinander vermählt
Destillerien
u.a. Braeval, Balmenach, Macduff, Auchentoshan, Ben Nevis, North British

Unsere Deerstalker Angebote

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Loading...